Verschwundenes Geschwisterpaar Kinderleiche bei Aachen gefunden

Seit Sonntagabend wurden bei Aachen zwei Kinder vermisst, ein Geschwisterpaar im Alter von neun und elf Jahren. Am Morgen machte die Polizei einen grausigen Fund: die Leiche eines Jungen. Die Beamten gehen derzeit von einem Verbrechen aus.


Tom und Sonja S. aus Eschweiler
Polizei Aachen

Tom und Sonja S. aus Eschweiler

Aachen - Die Kinder hatten am späten Sonntagnachmittag in einem Haldengelände des Eschweiler Stadtteils Bergrath gespielt und waren nicht zum Abendessen nach Hause gekommen. Nachdem eine erste Suche der Eltern ohne Ergebnis geblieben war, bemühten sich rund 150 Helfer von Polizei, Feuerwehr, Technischem Hilfswerk und Rotem Kreuz die ganze Nacht hindurch vergeblich, die Vermissten zu finden. Auch der Einsatz von Hubschraubern und Wärmebildkameras führte nicht zum Erfolg.

Am Montag entdeckten die Beamten die Leiche eines Jungen. Die endgültige Bestätigung, dass es sich um den elfjährigen Tom S. aus Eschweiler handelt, steht nach Polizeiangaben noch aus. "Wir gehen von einem Verbrechen aus", sagte ein Polizeisprecher in Aachen.

Über den Verbleib der neunjährigen Sonja ist bislang noch nichts bekannt. Das Kind wird von der Polizei wie folgt beschrieben: etwa 145 Zentimeter groß, mittelblondes Haar mit Zöpfen. Das Mädchen trug zum Zeitpunkt des Verschwindens schwarze Leggins, einen dunkel-blauen Pulli und Gummistiefel.



© SPIEGEL ONLINE 2003
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.