Verstorbene Prinzessin Margaret Menschenschlangen vor den Kondolenzbüchern

Der Tod von Prinzessin Margaret sorgt weltweit für Trauer. Vor dem St. James's Palace in London bildeten sich lange Menschenschlangen - viele Besucher wollten mit einer Signatur ihr Beileid bekunden.


Prinzessin Margaret mit ihrem heimlichen Geliebten, dem Fliegeroffizier Peter Townsend
DPA

Prinzessin Margaret mit ihrem heimlichen Geliebten, dem Fliegeroffizier Peter Townsend

London - "Das ist ein furchtbar trauriger Tag für unsere ganze Familie, besonders aber für meine Mutter, meine Großmutter und die Kinder von Prinzessin Margaret", sagte Thronfolger Prinz Charles. Seine Schwester Anne brach ihre derzeitige Tour durch die Antarktis vorzeitig ab.

Premierminister Tony Blair, der sich zurzeit in Sierra Leone aufhält, erklärte, Großbritannien werde Margaret mit großer Sympathie im Gedächtnis behalten. In einem Kondolenzschreiben an Elizabeth II. betonte Bundespräsident Rau, die Prinzessin habe in Deutschland hohen Respekt und großes Ansehen genossen. Bush pries Margaret als "stolze Mutter und Großmutter". Der Papst erklärte, er bete dafür, dass die Verstorbene nach den Mühen und Anfälligkeiten der vergangenen Jahre ewige Ruhe finden werde.

Margarets Cousine und gute Freundin Lady Elizabeth Shakerley sagte dem Sender BBC, es sei trauig, dass die Prinzessin nun als bekümmert und wiskey- und zigarettensüchtig beschrieben werde. "Es hat mich immer irritiert, dass sie in Karikaturen immer irgendwie mit einer Flasche Famous Grouse und einem Zigarettenhalter dargestellt wurde, obwohl sie viele Jahre weder geraucht noch getrunken hat", sagte Lady Elizabeth.

Britische Sonntagszeitungen sorgten sich, dass die 101-jährige Königinmutter den Tod ihrer Tochter nicht überwinden könne. "Kummer könnte das Leben der Königinmutter beenden", hieß es im "Sunday People". Das britische Königshaus wollte sich dazu nicht äußern. Margaret soll am Freitag in einer privaten Trauerfeier an der Seite ihres vor 50 Jahren verstorbenen Vaters König George VI. auf Schloss Windsor beigesetzt werden.



© SPIEGEL ONLINE 2002
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.