Vietnam Tiger reißt Mann beide Arme ab

Als es gebadet werden sollte, ging das Tier auf seinen Pfleger los: In Vietnam hat ein Tiger einem Mitarbeiter eines Freizeitparks beide Arme abgerissen. Der Mann überlebte das Unglück.

Tiger (Symbolbild)
AFP

Tiger (Symbolbild)


In einem vietnamesischen Freizeitpark hat ein Tiger einem Angestellten beide Arme abgerissen. Der 49 Jahre alte Mann wurde nach dem Angriff im Ökotourismus-Park Thanh Canh in der Nähe von Ho Chi Minh schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht, wie das staatliche Onlineportal "Vnexpress" berichtete.

Dem Bericht zufolge riss der Tiger dem Mann den rechten Arm völlig ab und den linken Arm bis zum Ellenbogen. Nach ersten Erkenntnissen ging das Tier auf den Pfleger los, als es gebadet werden sollte.

In dem südostasiatischen Land gibt es verschiedene Ökotourismus-Parks, die mit Tieren Vorstellungen machen. Daran gibt es immer wieder Kritik. In der Wildnis kommen Tiger in Vietnam kaum noch vor.

bam/dpa



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.