SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

16. August 2011, 16:12 Uhr

Vogelscheuchen-Festival

Kate und William als Schreckensbild

Was haben Rapunzel und ABBA gemeinsam? Sie dienen beim Vogelscheuchen-Festival in Kettlewell als Vorlagen für abschreckende Puppen. Mehr als hundert der Figuren sind in dem englischen Dorf zu sehen - selbst vor der königlichen Familie machen die Organisatoren nicht Halt.

Kettlewell - Sie sind überall. An Straßen. In Gärten. Auf dem Kirchturm. Selbst in der Kirche. Das Dorf Kettlewell im Norden Englands hat derzeit mehr als hundert ungewöhnliche Attraktionen zu bieten: Vogelscheuchen. Einmal im Jahr wird Kettlewell zur Hauptstadt der Schreck-Figuren. Beim "Scarecrow Festival" drapieren die Einwohner die Vogelscheuchen im ganzen Ort.

Neben traditionellen Vogelscheuchen sind auch Ensembles zu sehen, die Erzählungen, das Weltgeschehen oder Prominente auf die Schippe nehmen. So lässt eine Vogelscheuchen-Rapunzel ihr Haar vom Kirchturm herab. Eine Combo aus vier Figuren in hellblauen Glitzertops ist unübersehbar eine Hommage an die schwedische Band ABBA. Und Prinz William und seine Frau Kate Middleton stehen inmitten von Union Jacks wie auf ihrem Hochzeitsfoto. Die "Daily Mail" bemerkte allerdings süffisant, der königliche Bräutigam habe in der Nachbildung einen deutlich ernsteren Gesichtsausdruck als auf dem Originalbild.

Auch den Alltag nehmen die Organisatoren auf: Ein Rugby-Team übt auf einem Feld, ein Barkeeper schenkt aus und ein Bauarbeiter macht es sich in der Pause auf einem Haufen Schutt unter einem Gerüst bequem.

Besucher können entlang des "Vogelscheuchen-Wegs" versuchen, versteckte Hinweise zu finden, um ein Lösungswort zu finden - jeden Tag wird ein Gewinner gekürt. Auch die schönste Vogelscheuche wird ausgezeichnet. Allerdings wird die Siegerin erst zum Ende des Festivals am 21. August bekanntgegeben.

Erstmalig fand das Festival 1994 statt, wie die BBC berichtet. Seither sei es beständig gewachsen und ziehe mittlerweile Tausende Besucher an. Dem Sender zufolge hilft die ganze Gemeinde, um die Vogelscheuchen zu basteln, lokale Spezialitäten zu servieren und Parkplätze für die Besucher bereitzustellen. Ursprünglich kamen die Einnahmen der örtlichen Schule zugute, so der Sender. Seit 1998 profitieren nach Angaben der Organisatoren auch die St. Mary's Kirche und das Dorfgemeinschaftshaus.

ulz

URL:


© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung