Zur Ausgabe
Artikel 31 / 116
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Was war da los, Frau Dring?

Die britische Hausfrau Denise Dring, 55, über Mutterliebe
aus DER SPIEGEL 36/2007

»Das war das regenreichste Konzert, das ich je gesehen habe. Meine 16-jährige Tochter Debbie spielt in der Blaskapelle Midsomer Norton and Radstock Silver Band. Die Band spielt fast immer in öffentlichen Parks, Geld für Konzertsäle hat sie nicht. Als wir ankamen, war das Wetter noch ganz gut, windig, aber trocken. Nach einer Viertelstunde fing es an zu schütten, zehn Minuten später waren alle anderen Zuhörer verschwunden. Ich blieb das ganze Konzert über da, zwei Stunden lang. Das mache ich immer so, denn wenn die Band jedes Konzert wegen schlechten Wetters absagen würde, dann könnte sie nie spielen. Ein Kollege von Debbie meinte: ,Wenn deine Mutter klatscht, haben wir gut gespielt.' Ich habe geklatscht, freue mich aber schon auf die Weihnachtszeit, da dürfen sie wieder in Kirchen auftreten.«

Zur Ausgabe
Artikel 31 / 116
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.