Klimanotstand vs. Konsumschlacht: Warum wir an Weihnachten doch wieder viele Geschenke kaufen

Weihnachten ist das Fest des Konsums – daran ändert auch der Klimanotstand nichts.
Foto: dpa
Vieles ist zu günstig für das, was eigentlich an Kosten darin steckt – nicht nur im Sinne von Produktionskosten, sondern an langfristigen sozialen und Umweltkosten.

Robert Böhnke

Mit Verzicht geht ja nicht unbedingt ein Verlust von Lebensqualität einher, sondern kann auch ein Gewinn an Zeit bedeuten.

Robert Böhnke