Versteigerung in New York 20 Millionen Euro für einen Diamanten

Er ist weiß, etwa so groß wie eine Walnuss und bei 100,2 Karat nahezu perfekt: Einem unbekannten Bieter war dieser Diamant mehr als 20 Millionen Euro wert.

Versteigerter Diamant: "Er ist weißer als weiß"
REUTERS

Versteigerter Diamant: "Er ist weißer als weiß"


Ein einzelner Diamant ist in New York für mehr als 20 Millionen Euro versteigert worden. Der weißliche Edelstein im klassischen Emerald-Schliff von der Größe einer Walnuss mit 100,2 Karat sei außergewöhnlich makellos, teilte das Auktionshaus Sotheby's mit.

"Dieser Diamant ist die Definition von Perfektion. Seine Farbe ist weißer als weiß. Er hat keine Unreinheiten und ist so klar wie ein Pool mit Eiswasser", sagte der Chef von Sotheby's in New York, Gary Schuler. Der Edelstein sei in den vergangenen zehn Jahren im südlichen Afrika gefördert worden. Es habe mehr als ein Jahr gedauert, ihn zu schleifen und zu polieren - vorher habe der Diamant etwa 200 Karat gewogen.

Nur sechs vergleichbare Diamanten seien in den vergangenen 25 Jahren versteigert worden. Wer die 20,7 Millionen Euro für den viereckig geschliffenen Diamanten geboten hat, teilte das Auktionshaus ebenso wenig mit wie die Identität des Verkäufers.

syd/dpa/Reuters/AP



© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.