Sicherheitsmängel im Weißen Haus "Wie konnte das passieren?"

Ein bewaffneter Irak-Veteran dringt ins Weiße Haus ein. Ein Gewaltverbrecher fährt allein mit Barack Obama Aufzug: Der Secret Service hat die Bewachung des US-Präsidenten offenbar nicht im Griff. Jetzt gerät die Chefin des Dienstes in die Kritik.
Julia Pierson, Leiterin des Secret Service: "Wir sind schockiert."

Julia Pierson, Leiterin des Secret Service: "Wir sind schockiert."

Foto: AP/dpa
Interaktiv
ala/AP