Weltjugendtag Erst kommt der Glaube, dann die Moral

Der Weltjugendtag in Köln ist zu Ende: Geprägt war das Katholikentreffen von einem überwältigenden Gefühl der Zusammengehörigkeit und des Friedens. Der Papst gewann bei seinem ersten Auslandsbesuch die Herzen der jungen Menschen.
Von Alexander Schwabe
Papst Benedikt XVI.: "Wir lieben ihn so sehr wie Johannes Paul II."

Papst Benedikt XVI.: "Wir lieben ihn so sehr wie Johannes Paul II."

Foto: AP
Weltjugendtag: Beten, beichten, bibbern
Foto: AP
Fotostrecke

Weltjugendtag: Beten, beichten, bibbern