Unfall in NRW Tanker und Flusskreuzer mit 160 Passagieren kollidieren auf dem Rhein

Unfall auf dem Wasser: In Nordrhein-Westfalen sind zwei Schiffe kollidiert. Mehrere Menschen wurden verletzt.

Nordrhein-Westfalen, Wesel: Rettungskräfte stehen nach einer Havarie auf einem Schiff
Arnulf Stoffel/ dpa

Nordrhein-Westfalen, Wesel: Rettungskräfte stehen nach einer Havarie auf einem Schiff


Ein Tanker und ein Flusskreuzfahrtschiff sind auf Höhe der Rheinbrücke bei Wesel zusammengestoßen. Sieben Menschen seien dabei leicht verletzt worden, sagte ein Sprecher der Wasserschutzpolizei. Sie konnten ihm zufolge nach einer ambulanten Behandlung zurück auf den Kreuzer.

Die Schiffe waren in entgegengesetzte Richtungen unterwegs. Bei dem Unfall am Dienstagabend entstanden laut Polizei leichte Sachschäden. Die rund 160 Gäste und die Besatzung mussten das Schiff laut der "Rheinischen Post" verlassen.

Beide Schiffe konnten ihre Fahrt nach Polizeiangaben später fortsetzen. Wie es zu dem Unfall kam, werde ermittelt.

jpz/dpa

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.