Wir haben eine Wespe gefragt, wie es sich anfühlt, das Hassobjekt des Sommers zu sein

Von Hanna Zobel