Wetterbilanz in Deutschland Der Juli war zu heiß, zu trocken und zu sonnig

Ein Temperatur-Höchstwert von 42,6 Grad und eine Trockenheit "katastrophalen Ausmaßes": Der Juli 2019 war in Deutschland deutlich zu heiß. Die Werte des Wetterdienstes sind besorgniserregend.
Ein vertrocknete Sonnenblume steht auf einem Feld in Dresden

Ein vertrocknete Sonnenblume steht auf einem Feld in Dresden

Foto: DPA/Sebastian Kahnert
bam/dpa