Wie die FDP endlich eine Entscheidung zum "Werbeverbot" für Abtreibungen erzwingen will

Bislang stellen sich CDU/CSU quer. Dieser Trick soll helfen.
Die Regierung hatte versprochen, einen Vorschlag vorzulegen – und dann schafft es die Union immer wieder durch Blockaden oder Verzögerungen das Thema zu verschleppen.

Stephan Thomae

Ich will auch keine Werbung für Abtreibungen auf Litfaßsäulen, es muss aber möglich sein, dass ein Arzt neutral über die Leistung informiert.