Pfeil nach rechts

Sprung aus Waggonfenster Wie Halina Ashkenazy der Deportation entkam

In letzter Sekunde entkam die polnische Jüdin Halina Ashkenazy durch einen Sprung aus dem Waggonfenster dem Tod im Konzentrationslager. Danach musste sie sich allein durchschlagen. Die Literatur war ihre Rettung nach dem Holocaust. Sie begann zu schreiben und ist heute - mit fast 90 - umtriebiger denn je.
Autorin Halina Ashkenazy: "Keine Ahnung, wie wir überlebt haben"

Autorin Halina Ashkenazy: "Keine Ahnung, wie wir überlebt haben"

SPIEGEL ONLINE
Mehr lesen über