Wintersport süß-sauer Raab rodelt im Wok

Manch einer wird sich wünschen, das chinesische Küchengerät möge noch heiß sein, wenn Stefan Raab seinen Hintern darin platziert: Der TV-Moderator will in einem Wok rodeln gehen.


Heiße Fahrt im "handelsüblichen Wok": Stefan Raab
ProSieben

Heiße Fahrt im "handelsüblichen Wok": Stefan Raab

Unterföhring - Schon an diesem Donnerstag wird ProSieben zur Prime-Time eine Sondersendung von "TV Total" übertragen - mit rasanten Szenen: Stefan Raab wird gemeinsam mit anderen Promis die gut 1600 Meter lange Bob-Bahn im sauerländischen Winterberg herunterrasen: in einem chinesischen Wok. Das China-Pfannen-Rodeln werde mit "handelsüblichen Woks" stattfinden, beteuerte der Sender.

An der "1. Offiziellen Wok-Weltmeisterschaft" nehmen nach Angaben auch Sänger Sasha, Comedian und Ex-Raab-Praktikant Elton, Oli P'. und Boxer Axel Schulz teil.

Raab-Fans dürfen sich freuen, Raab-Feinde bekommen weiteren Anlass zum Ärgern: Die TV-Karriere des gelernten Metzgers geht weiter. Der Privatsender verlängerte am Wochenende die Zusammenarbeit mit Stefan Raab um zwei Jahre. Das bedeutet konkret 340 neue "TV Total"-Sendungen. Zudem kündigte ProSieben mit dem Entertainer "andere Pläne" an.



© SPIEGEL ONLINE 2003
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.