Teurer als geschätzt Wirbelsturm "Sandy" kostet New York 42 Milliarden Dollar

32 Milliarden Dollar für Schäden und Aufräumarbeiten, weitere neun Milliarden für vorbeugende Maßnahmen, eine Milliarde für Sonstiges: Die Kosten, die nach Wirbelsturm "Sandy" auf den US-Bundesstaat New York zukommen, liegen über bisherigen Schätzungen. Die Zentralregierung in Washington soll helfen.
Anwohner von Breezy Point in den Trümmern ihres Hauses: "Sandy" kostet 42 Milliarden

Anwohner von Breezy Point in den Trümmern ihres Hauses: "Sandy" kostet 42 Milliarden

Foto: Mark Lennihan/ AP
siu/dapd