Geschenk für Xi Jinping Putin, der Eismann

In Tadschikistan war es heiß, doch Wladimir Putin hatte Abkühlung im Gepäck: Der russische Präsident hat Chinas Staatschef Xi Jinping Eiscreme zum Geburtstag geschenkt. Dazu gab es überaus freundliche Worte.

Alexei Druzhinin/ Sputnik/ AFP

Chinas Präsident Xi Jinping musste an seinem Geburtstag arbeiten - doch immerhin hat sein Gesprächspartner den Termin nicht vergessen. Russlands Präsident Wladimir Putin hat seinem chinesischen Kollegen einen Koffer voll Speiseeis geschenkt.

"Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, meine besten Wünsche", sagte Putin laut dem Kreml. Die Männer trafen sich am Samstag in Tadschikistan zur regionalen Konferenz über Zusammenarbeit und vertrauensbildende Maßnahmen in Asien (CICA).

"Wir kommen mit guten Geschenken", sagte Putin, bevor er Xi die Kiste überreichte. Das Geschenk war klug gewählt, denn in der tadschikischen Hauptstadt Duschanbe war es mehr als 30 Grad warm. Auch ein Kuchen und eine Ziervase gehörten zu den Geschenken.

"Ich bin hocherfreut"

Bilder zeigten die beiden Staatschefs beim Zuprosten mit Champagnergläsern. "Unsere ganze Nation wünscht Ihnen alles Gute der Welt", sagte Putin. "Ich bin hocherfreut, einen Freund wie Sie zu haben." Xi antwortete: "Sie genießen große Autorität in den Herzen des chinesischen Volkes."

Der chinesische Präsident war vergangene Woche zu einem dreitägigen Staatsbesuch in Russland gereist und hatte Putin dabei als seinen "besten Freund" bezeichnet. In einem demonstrativen Schulterschluss hatten beide Staatschefs sich darauf verständigt, die Beziehungen zwischen ihren Ländern zu intensivieren.

jpz/AFP/Reuters



© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.