Höchster Wolkenkratzer Europas Krönung für "The Shard"

Es ist Londons Baustelle der Superlative: Mit 310 Metern Höhe überragt der Wolkenkratzer "The Shard" jedes andere Gebäude in Europa. Ein Riesen-Kran hat nun die Spitze auf das Hochhaus gesetzt.

AFP

London - "The Shard" soll das schillernde Wahrzeichen Londons werden - schon als Baustelle ist der Wolkenkratzer mit dem Spitznamen "Glasscherbe" das höchste Gebäude Europas.

310 Meter misst das Hochhaus an der London Bridge. Nach mehr als drei Jahren Bauzeit bekam es am Dienstag seine Spitze aufgesetzt - vom höchsten Kran Großbritanniens. Insgesamt kommt die Stahlspitze auf ein Gewicht von 500 Tonnen und wird später die obersten 23 von insgesamt 95 Stockwerken bilden. Sie wurde aus mehr als 800 Stahlteilen zusammengesetzt.

Noch ist "The Shard" vor allem eine imposante Baustelle. Aber pünktlich zu den Olympischen Spielen und dem Diamantenen Thronjubiläum von Queen Elizabeth II. im Juni soll das Gebäude in vollem Glanz erstrahlen: 11.000 Glasscheiben mit insgesamt mehr als 56.000 Quadratmetern Fläche sollen dann die Außenwand des Gebäudes bilden.

Seit März 2009 sind 1300 Arbeiter mit dem Bau beschäftigt. Innen entstehen 72 bewohnbare Etagen. 195 Hotelzimmern und mehrere Restaurants sollen bis zur Eröffnung fertig sein. Der Bau kostet insgesamt rund 540 Millionen Euro.

Das pyramidenförmige Gebäude soll das neueste Markenzeichen der Londoner Skyline werden. Die stählerne "Glasscherbe" des italienischen Architekten Renzo Piano soll Jahreszeiten und Wetter in unterschiedlichen Farb-Nuancen reflektieren.

Wegen seiner imposanten Größe und der aggressiven Form war "The Shard" jedoch auch in die Kritik geraten, als Bruch mit dem Stil der britischen Metropole.

Bis zum Jahr 2016 bleibt zumindest der Superlativ "höchstes Gebäude Europas". Dann wird voraussichtlich das Wolkenkratzer-Duo "Hermitage Plaza" in Paris fertig sein - und zehn Meter Höher als "The Shard".

usp/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.