Nordseeinsel Zehnjähriger wird auf Amrum vermisst

Auf der Nordseeinsel Amrum läuft eine große Suchaktion, auch Hubschrauber mit Wärmebildkameras kamen dabei zum Einsatz. Seit Sonntag ist ein zehnjähriger Junge verschwunden. Die Polizei hofft, dass ein etwa gleichaltriges Kind Hinweise geben kann.

Vermisster Sebastian: Seit Sonntagabend wird auf Amrum nach dem Zehnjährigen gesucht
DPA/ Polizei

Vermisster Sebastian: Seit Sonntagabend wird auf Amrum nach dem Zehnjährigen gesucht


Amrum - Er hat blonde Locken, war zuletzt barfuß unterwegs, trug ein blaues Langarmshirt aus Fleece und eine Jeans: Einsatzkräfte suchen auf der Nordseeinsel Amrum nach dem seit Sonntagabend vermissten Sebastian. Die Hintergründe des Verschwindens seien unklar, es werde in alle Richtungen ermittelt, sagte eine Polizeisprecherin. Auch ein Verbrechen wird nicht ausgeschlossen. Der Zehnjährige wurde zuletzt im Bereich Wittdün gesehen.

Die Ermittler suchen auch nach einem vermutlich gleichaltrigen Jungen, mit dem Sebastian zuletzt gespielt haben soll.

Seit Sonntagabend wird mit einem Großaufgebot nach Sebastian gesucht. Auch Hubschrauber mit Wärmebildkameras und Spürhunde kamen dabei zum Einsatz. Kein Strandabschnitt sei ausgelassen worden, sagte die Polizeisprecherin. Auch die Ufer der Nachbarinsel Föhr und der Halligen wurden abgesucht.

Hinweise zum Verbleib des Kindes nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 04661/40110 entgegen.

wit/dapd



© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.