Wie viel Zeit brauche ich wirklich nur für mich?

Und kann es tatsächlich entspannend sein, vorm Handy zu hängen?
Von Julia Felicitas Allmann
Denn wenn wir fit seien, profitiere auch der Rest der Welt davon.

Wichtig ist die Qualität der Me-Time, nicht unbedingt die Quantität.

Pia Weiherl

Mehr lesen über