Cheyenne Mountain Das stille Ende des Superbunkers

Cheyenne Mountain gilt als sicherster Ort der Welt. Tief unter Colorados Erde hätte der US-Präsident dort sogar den nuklearen Winter nach einem Atomkrieg überlebt. Nun wird das Symbol des Kalten Kriegs eingemottet - nachdem selbst die Russen dort schon Wodka getrunken haben.
Mehr lesen über