Versöhnungsgeste zum D-Day Entschuldigungsbrief an einen Unbekannten

Der deutsche Kriegsveteran Theodor Baas wäre zum 60. Jahrestag der alliierten Landung gerne selbst in die Normandie gereist. Doch der an Lungenkrebs leidende 79-Jährige fühlte sich zu schwach dafür. Deshalb sollte sein Sohn Jürgen den ehemaligen Kriegsgegnern eine Botschaft der Versöhnung überbringen.
Mehr lesen über