Seltener Nachwuchs Löwenbabys im Zoo von Erfurt geboren

Der Erfurter Zoopark hat jetzt seltenen Zuwachs bekommen: Zum ersten Mal in der Geschichte wurden auf dem Gelände Löwenbabys geboren. Welches Geschlecht die beiden haben, ist allerdings unklar.

Löwenmutter Bastet mit ihren Neugeborenen
Thüringer Zoopark Erfurt/ DPA

Löwenmutter Bastet mit ihren Neugeborenen


Am Karfreitag feierte der Erfurter Zoopark eine Premiere in seiner 60-jährigen Geschichte: Zum ersten Mal kamen dort Löwen zur Welt.

Die zwei Babys und ihre Mutter Bastet seien wohlauf, teilte Zoopark-Direktorin Sabine Merz mit. Welches Geschlecht die beiden kleinen Löwen haben, war zunächst unklar. "Wir müssen jetzt erst mal gucken, wie die pinkeln", sagte Merz. Daran könne man Weibchen und Männchen unterscheiden.

Die Pfleger wollten die Mutter und ihre Babys vorerst in Ruhe lassen: Wenn Raubtiere mit Nachwuchs gestört werden, könne es passieren, dass die Mütter die Kinder auffräßen, sagte Merz.

Für den Erstgeborenen der beiden Babylöwen habe Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow die Ehrenpatenschaft übernommen. Die Besucher können die Welpen erst in einigen Wochen live sehen. Bis dahin sollen im Zoopark auf Monitoren Videobilder von den Löwen gezeigt werden.

skr/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.