Zugunglück im Saarland Regionalexpress rammt Lastwagen

Bei einem schweren Zugunglück im Saarland sind bis zu 30 Menschen verletzt worden. An einem Bahnübergang war ein Lastwagen liegen geblieben, der Personenzug konnte nicht rechtzeitig bremsen.


Lastwagen, Regionalexpress: Hinderniss auf den Schienen
AP

Lastwagen, Regionalexpress: Hinderniss auf den Schienen

Blieskastel - Der Unfall ereignete sich heute gegen 17 Uhr an einem Bahnübergang bei Blieskastel zwischen Lautzkirchen und Niederwürzbach. Bei dem Zusammenstoß wurden den Angaben zufolge mehrere Menschen verletzt, drei davon schwer.

Der Fahrer des Sattelzugs soll beim Rangieren auf den Bahnübergang geraten sein, dann habe sich die Bahnschranke zwischen Zugmaschine und Anhänger gesenkt. Der aus Saarbrücken kommende Regionalexpress sei auf den Sattelzug geprallt, der Lastwagenfahrer habe aber noch rechtzeitig aus dem Führerhaus springen können. Unter den drei Schwerverletzten, bei denen den Angaben zufolge keine Lebensgefahr bestand, ist auch der Zugführer.



© SPIEGEL ONLINE 2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.