Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE

Zugunglück mit 80 Toten Polizei verhört Lokführer

190 Kilometer pro Stunde auf einer Tempo-80-Strecke: Warum raste der Unglückszug von Santiago de Compostela viel zu schnell in eine Kurve? Als Beschuldigter wird nun der Lokführer befragt werden. Bei Facebook soll der Mann mit seinem rasanten Fahrstil geprahlt haben.
Zugunglück in Spanien: Prahlen mit der Tachoscheibe
Foto: Lavandeira Jr./ dpa
Fotostrecke

Zugunglück in Spanien: Prahlen mit der Tachoscheibe

rls/dpa/AP