Zum Freitod Kurt Demmlers "Ich glaube nicht, dass ein Mensch immer gut ist"

Jeder in der DDR kannte seine Lieder, keinem gelang es so geschickt, die Zensur zu unterlaufen: Jetzt nahm sich Kurt Demmler, bekanntester Songschreiber des deutschen Ostens und wegen Missbrauchsvorwürfen in Untersuchungshaft, das Leben. Wie wird man sich an ihn erinnern?
Von Thomas Winkler