Beziehungen Wie wir lernen zu lieben

Wie verwandeln wir die anfängliche Verliebtheit in eine dauerhafte Liebe? Es kommt auf die innere Haltung an, den Blick auf uns selbst und das Leben, sagt Psychologe Jens Corssen.

Was in Filmen, Serien und Popsongs gelingt, wünschen sich viele Menschen auch für ihr eigenes Leben: eine Liebe, die ewig hält. Umso wichtiger ist, dass wir unsere Beziehungen nicht mit zu hohen Erwartungen überfrachten. Und erst recht nicht unsere Partnerinnen und Partner.

»Eine glückliche Beziehung hat viel damit zu tun, dass ich selbst glücklich bin ohne Beziehung. Je mehr Mangel wir haben, desto mehr brauchen wir den anderen«, sagt Psychologe Jens Corssen im SPIEGEL-Podcast »Smarter leben«. »Es ist fast die Voraussetzung für Liebe, dass du erst mal dich selbst gut coachst.«

Er selbst ist seit mehr als 40 Jahren verheiratet – und laut eigenen Angaben »ohne die ganz großen Kräche«. Zugleich betont er, dass zu jeder Beziehung auch Herausforderungen und schwierigere Phasen dazugehören: »Es ist wichtig zu wissen, dass es Krisen gibt. Krisen entstehen ja immer dann, wenn die alten Lösungen nicht mehr greifen.«

Jens Corssen: »Ich glaube, das ist ein heißes Thema: Will ich Sicherheit oder will ich lieben?«

Jens Corssen: »Ich glaube, das ist ein heißes Thema: Will ich Sicherheit oder will ich lieben?«

Foto: Michael Weber

Eine langjährige, glückliche Beziehung fliegt halt niemandem zu. Lieben hat viel damit zu tun, wie wir aufs Leben schauen, auf uns selbst und unsere Partnerinnen oder Partner. Für Corssen ist die Liebe daher nicht nur ein Gefühl, sondern auch eine Haltung.

»Ich glaube, die Verbindung ist immer über den Respekt zu halten – und über die Liebe der Andersartigkeit des anderen. Dass es gelingt, den anderen als Gesamtpaket zu lieben«, erklärt er im Podcast. »Wenn ich den anderen unterstütze, unterstützt er mich auch.«

Wie bleiben Paare auch dann in Verbindung, wenn sich ihr Alltag verändert? Welche Sichtweisen helfen in kritischen Phasen? Und wie lernen wir, dennoch dauerhaft zu lieben – das Leben, uns selbst und andere? Darüber spricht Jens Corssen im SPIEGEL-Podcast »Smarter leben«.

Die Folge hören Sie hier:

Weitere Folgen von »Smarter leben«

Fernbeziehungen: Wie hält die Liebe auf Distanz?

Podcast »Smarter leben« abonnieren

Sie können »Smarter leben« in allen Podcast-Apps kostenlos hören und abonnieren. Klicken Sie dafür einfach auf den Link zu ihrer Lieblings-App:

Und abonnieren Sie dann den Podcast, um keine Folge zu verpassen. Wenn Sie lieber eine andere Podcast-App nutzen, suchen Sie dort einfach nach »Smarter leben«. Den Link zum RSS-Feed finden Sie hier .