Noemi Ristau fährt gern steile Pisten hinab und kann dabei fast nichts sehen. Normalerweise kommt die paralympische Skiläuferin nur deshalb ans Ziel, weil eine Helferin vor ihr herfährt und Anweisungen zuruft. Doch an diesem Tag will Ristau ganz allein eine Abfahrt meistern, und das mit zwei Prozent Sehkraft.

"Three, two, one, ready, go", wird ihr der Countdown über ein Headset in ihrem Helm zugespielt. Die fast blinde Sportlerin stürzt sich, ohne zu zögern, den Hang hinunter und fährt auf das erste Tor zu.

"Uuuuuuund hopp", spricht ihre Teamkollegin Paula Brenzel ins Ohr, die das Rennen über eine Kamera auf Ristaus Helm verfolgt. Die Skiläuferin legt sich in die Kurve. Schnee spritzt zur Seite. Weiter geht es in nervenaufreibender Geschwindigkeit. Ein harmloser Fehler, eine winzige Verzögerung in der Datenübertragung zwischen Skiläuferin und Helferin – und Ristau könnte stürzen und sich schwer verletzen.

Doch das Experiment gelingt, die Athletin erreicht das Ziel. Dank des Einsatzes der Mobilfunktechnik

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 30/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!