A wie Abendessen

Die Mahlzeit, zu der Familien heute am häufigsten zusammenkommen. Wenn beide Elternteile arbeiten, ist das Frühstück oft hektisch, das Mittagessen teilt jeder mit anderen, den Kollegen, dem Bildschirm, den Klassenkameraden. Was bleibt, ist das Abendbrot; oft wartet die Familie sogar eigens, bis jedes Mitglied zu Hause eingetroffen ist. Denn alle spüren, dass es um weit mehr geht als um die Tätigkeit des Essens. Die Mahlzeit gilt Kulturwissenschaftlern als Regelsystem und soziale Institution. Schöner sagt es ein afrikanisches Sprichwort: "Allein essen ist wie allein sterben." Die Geschichte der Mahlzeit erzählt davon, wie der Mensch vor die Sättigung die Kultur gesetzt hat: die Tischkultur.

B wie Besteck

Am Anfang reichten Messer und Löffel, lange aßen die Menschen auf dem Land aus einer gemeinsamen Schüssel. Die Gabel mit ihren Zinken, als Zeichen des Teufels misstrauisch beäugt, konnte sich in Europa nur langsam durchsetzen. Vielleicht war es die Mode der Halskrause, die

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL Wissen-Ausgabe 3/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!