Am Ende eines langen, heißen Sommertags sinkt eine junge Frau auf eine Parkbank in Washington, nicht weit vom Kapitol entfernt, und fischt ein Mobiltelefon aus ihrer Tasche. Sie trägt ein schwarzes Kleid, grüne Lederslipper und eine Sonnenbrille, obwohl sie im Schatten sitzt. Aus der Ferne sieht sie verloren aus, fast einsam, obschon sie eine der bekanntesten Frauen der Hauptstadt ist. Vielleicht wartet sie auf jemanden. Als ein Journalist sie anspricht und um ein Interview bittet, fährt sie hoch, wie aus einem Traum gerissen.

Alexandria Ocasio-Cortez ist 29 Jahre alt und Mitglied des US-Repräsentantenhauses. Im November zog sie für die Demokraten als jüngste Abgeordnete der Parlamentsgeschichte in den Kongress ein. Mittlerweile wird sie von jungen Demokraten als Heldin verehrt, als Revolutionärin mit blutrotem Lippenstift, die gegen den Klimawandel kämpft, Milliarden in ein grünes Infrastrukturprogramm stecken will, das Gesundheitssystem umkrempeln möchte und fordert, die Abschiebebehörde

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 29/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!