Udo Kießlich, 41, war Geschäftsführer des Lebensmittel-Lieferdienstes Allyouneedfresh. Derzeit baut er das Unternehmen Kollex auf, einen Getränkelieferanten für Gastronomen.

SPIEGEL: Im Mai 2017 hat Amazon den Lebensmittellieferdienst Amazon Fresh gestartet. Seitdem hat man nicht mehr viel davon gehört. Hat sich der Überflieger verzockt?

Kießlich: Deutschland zählt zu den wichtigsten Märkten für Amazon. Beim Thema Lebensmittel aber schwächelt der Gigant. Es gibt nur ein Lager in Berlin und eines in München; Potsdam und Hamburg werden aus Berlin mitbeliefert. Außerhalb dieser Orte ist der Service gar nicht verfügbar. Eine Expansion gab es seither nicht. Für Amazon ist das untypisch. 

SPIEGEL: Warum lahmt das Geschäft so?

Kießlich: So wie Amazon in Deutschland Lebensmittel verkauft, ist das nichts Besonderes. Es gibt keine besondere Lagerlogistik, keine personalisierte Zustellung, noch nicht mal eine eigene Lieferflotte. Amazon ist nicht so differenziert bei Lebensmitteln, wie man das sonst

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 16/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!