Anders Breinholt, 46, ist ein dänischer Comedian und Satiriker. Neben Radioshows und Talksendungen moderiert er seit 2010 die Late-Night-Show "Natholdet" ("Nachtschicht"), die vom öffentlich-rechtlichen Fernsehsender TV2 ausgestrahlt wird. 2017 schloss er sich Jan Böhmermanns Aufruf an, Trumps "America First" eine ironische Antwort aus Europa zu senden: Als "European Comedy Summit" erklärten 27 europäische Comedyshows, warum sie nach den USA das zweitwichtigste Land der Welt sein sollten.

SPIEGEL: Herr Breinholt, darf man eigentlich noch lachen, wenn man hört, dass Donald Trump Grönland kaufen will? Oder ist Humor spätestens dann unangebracht, wenn der Präsident seinen Besuch in Dänemark absagt, weil Grönland nicht zum Verkauf steht?

Breinholt: Man darf lachen. Die Idee bleibt ja absurd: Stellt ihr Deutschen euch mal vor, ihr würdet die Insel Bornholm kaufen wollen, weil ihr dort seit Jahrzehnten Urlaub macht. Das wäre doch praktisch, ihr müsstet dann nicht mehr in ein anderes Land in die

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!