Im Sommer lud das Filmstudio 20th Century Fox in ein Hotelkino in Hollywood, um neun Minuten aus dem geheimen neuen "Terminator"-Film zu zeigen. Er heißt "Terminator: Dark Fate", düsteres Schicksal, und es mussten erst einige Geheimhaltungserklärungen unterschrieben werden, bevor man versuchen durfte, aus dieser neunminütigen Filmschnipsel-Collage herauszulesen, worum es darin gehen könnte. Die "Terminator"-Filmreihe hat inzwischen sechs Teile, für Puristen zählt aber nur die Kerngeschichte aus den ersten beiden Ausarbeitungen: "Terminator" von 1984 und "Terminator 2: Judgement Day" von 1991. Bei beiden führte James Cameron Regie, und Schwarzenegger spielte die Hauptrolle des T-800, einer Tötungsmaschine, die aus der Zukunft geschickt wurde.

Vor allem der zweite Film gehört zu den prägenden filmischen Erzählungen des ausgehenden 20. Jahrhunderts - auch weil Schwarzenegger als Terminator so perfekt ist. Vom bösen hat er sich in den guten Terminator verwandelt (obwohl eine Maschine natürlich

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 43/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!