Wochenlang ging es dem Hamburger Rechtsanwalt Can Ansay schlecht, ein Arzt habe schließlich diagnostiziert, so berichtet Ansay: Sinusitis, eine Entzündung der Nasennebenhöhlen.

Ansay war neugierig, wollte das überprüfen. Er fand eine Website, auf der er seine Symptome mit wenigen Klicks eingeben konnte – die Diagnose lautete: Sinusitis. Der Jurist war verblüfft. Ein Computer sollte so schnell ins Schwarze treffen? Ansay begann, über einen Algorithmus nachzudenken, der Patienten Odysseen von Arzt zu Arzt ersparen könnte.

Sechs Jahre später und nach "viel Rumprobieren" betreibt Ansay in Hamburg die Firma "Dr. Ansay AU-Schein GmbH", benannt nach der Abkürzung für Arbeitsunfähigkeit. Über eine Website im Internet kann der Patient nun "eine Krankschreibung ohne Arztbesuch" bekommen. Einen ähnlichen Service bietet das Unternehmen TeleClinic aus München an: ein "Rezept direkt aufs Handy".

Bis vor Kurzem war eine Behandlung ausschließlich über digitale Medien nicht erlaubt, nach dem Fernbehandlungsverbot

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 27/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!