Das Buch hat 368 Seiten, ein handliches Format, vielleicht halb so dick wie ein Ziegelstein. Für die Berliner Schriftstellerin Stefanie de Velasco ist es "ein Hinkelstein, der aus dem Weg musste". Sieben Jahre lang hat sie daran gearbeitet, sieben Jahre, in denen sie immer fürchtete, sich zu verheben. "Ich saß sieben Jahre lang klappernd vor Kälte am Schreibtisch, egal wie warm es draußen gerade war."

De Velasco erzählt von einer Parallelgesellschaft, in der sie selbst einmal gelebt hat. "Kein Teil der Welt" heißt ihr Buch, ein Roman. Die Geschichte dreht sich um Esther und um Sulamith, die nicht nur Esthers beste Freundin ist, sondern einer der wenigen Menschen, mit denen Esther überhaupt befreundet sein darf. Denn Esther und Sulamith haben kaum Kontakt zu Menschen "aus der Welt", wie sie es nennen, sie leben "in der Wahrheit". Sie nehmen nicht an Klassenfahrten teil, nicht an Karnevalspartys, nicht an Krippenspielen, sie feiern ihren Geburtstag nicht, und wenn der Geburtstag eines anderen

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 41/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!