SPIEGEL: Frau Stamm, andere sind mit 73 Jahren längst in Rente – Sie haben in den vergangenen Monaten fast jeden Tag eine Wahlkampfveranstaltung besucht, sind quer durchs Land gereist und haben in Sitzungswochen erst nach Mitternacht das Landtagsgebäude verlassen. Wie hart trifft es Sie, dass die CSU auf 37,2 Prozent abgestürzt ist?

Stamm: Natürlich hatte ich die vielleicht naive Hoffnung, dass am Ende alles gut geht. Aber ich war auch auf ein Scheitern vorbereitet. Ich kenne als langjährige Abgeordnete unser kompliziertes Wahlsystem in Bayern und wusste, dass ich es als CSU-Listenkandidatin schwer haben würde. Zwar hat die CSU dieses Mal gleich fünf Wahlkreise an die Direktkandidaten der Grünen verloren und einer ging von der SPD an die Grünen. Aber die übrigen 85 Direktmandate gingen alle an unsere Partei. Damit waren alle Plätze, die unserer Fraktion laut Zweitstimmenergebnis zustehen, besetzt.

SPIEGEL: Ist es weniger schmerzhaft, nach 42 Jahren im Landtag abgewählt zu werden, wenn man

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 43/2018.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!