Furchtbar. So beschreibt Benjamin Hadrigan seine ersten fünf Schuljahre. Gute Noten hat er selten geschrieben. Für die Lehrer war er der dumme Schüler, dem nichts gelingt.

Eines Tages wollte er das ändern - und versprach seiner Englischlehrerin, den nächsten Test mit der Note Eins zu bestehen. Es klappte nicht. Sie habe gelacht, erinnert er sich, weil sie sich in ihrer Einschätzung bestätigt fühlte. Das habe ihn angespornt: "Ich wollte der Lehrerin unbedingt beweisen, dass ich nicht doof bin", sagt Benjamin Hadrigan.

Er besorgte sich Lernbücher und feilte an einer Lernmethode, die zu ihm passt. Mit Erfolg: Inzwischen erreicht Benjamin Hadrigan Bestnoten und gibt sein Wissen an andere Schüler weiter. Im Interview übt er harte Kritik am Bildungssystem - und erklärt, welche Verbesserungen notwendig sind, damit Schüler den Spaß am Lernen nicht verlieren.

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!