Geschafft! Was für ein Tag, der 12. Juni 2017: endlich den Kaufvertrag unterschrieben. Konnte sich etwas besser anfühlen? Ein Leben lang hatten sie sich abgerackert, Klaus-Dieter Nisch und seine Frau Karla. Erst im Werkzeugmaschinen-Kombinat "7. Oktober". Und nach der Wende er als Anstreicher, sie als Arzthelferin. Hatten jede Mark, jeden Euro gespart, dann der Tiefschlag: die Mietwohnung in Prenzlauer Berg verloren. Eigenbedarf. Aber jetzt, haste Worte: stolze Eigentümer!

Drei Zimmer mit Balkon im ersten Stock an der Falkenhagener Straße in Berlin-Spandau: nur ein paar Minuten zur Fußgängerzone mit den Geschäften, zum Koeltzepark, in den Spandauer Forst. Und am Ende war die Verkäuferin noch um 20.000 Euro mit dem Preis runtergegangen. War gar nicht mal so schwer gewesen, vielleicht hatte die Frau F. ja verkaufen müssen. Klaus-Dieter und Karla holten ihr Erspartes von der Bank, den größten Teil, 180.000 Euro. Aber das war die Wohnung wert. Ein Traum.

Geschafft! Was für ein Tag, der 12. Juni

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 20/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!