Als die CDU-Fraktion im Thüringer Landtag nach der Wahl zum ersten Mal tagte, fanden sich zwei Frauen allein unter Männern wieder. Die beiden hatten sich da schon miteinander verschworen, die 60-jährige Katholikin aus dem Eichsfeld und die junge Juristin aus Sonneberg. Sie telefonierten, als ihnen klar wurde, dass von den Frauen in der Fraktion nur sie den Wiedereinzug geschafft hatten, beide mit einem Direktmandat. "Wir werden die Fahne hochhalten für die Frauen", sagte die Ältere. "Wir werden in dieser Fraktion eine andere Rolle spielen müssen", sagte die Jüngere.

Im Landtag kamen dann viele Kollegen auf Christina Tasch und Beate Meißner zu. Sie bedauerten es, nur noch zwei Kolleginnen in der Fraktion zu haben. Selbst die, die mit Frauenförderung bisher nicht viel am Hut hatten, sprachen die beiden Abgeordneten darauf an. Fraktionschef Mike Mohring sagte zu Beginn der ersten Sitzung, dass dies ein Einbruch sei und die Partei nun kein gutes Bild abgebe.

Dabei hatte die CDU in Thüringen etwas

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 48/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!