Die Krise kommt am fünften Tag. Heute morgen wieder ein halbes Kilo mehr auf der Waage! Carsten ist immer noch entsetzt. "Hab’ ich was falsch eingetragen?" Carsten tippt auf seinem Handy herum, sucht die Kalorientabelle heraus. "Kaffee mit einem Schuss Milch, zwei Tassen, 25 Kalorien, Müsli mit Trockenobst, 150 Kalorien. Das kann’s ja wohl nicht gewesen sein." Doch dann fällt es ihm ein. "Mist. Das Salamibrot hätte ich weglassen sollen. 313 Kalorien."

Carsten ist mein Büronachbar. Er ist 53 und arbeitet als freiberuflicher Unternehmensberater, nebenher schreibt er Kriminalromane, in denen ein Kommissar schreckliche Morde am Starnberger See aufklärt. Außerdem wiegt er acht Kilo zu viel. In unserem Zimmer sitzt noch Ralph, 33, sein Beruf heißt "Business Development Manager". Er findet sich auch zu dick, außerdem fährt er demnächst mit Freunden zum Segeln auf die Seychellen. Ralph sagt: "Dafür muss ich noch etwas in Shape kommen." Das würde ich auch gerne. Das Ziel: fünf Kilo weniger.

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!