Dem Patienten genau zuzuhören zeichnet einen guten Arzt aus. Weniger ratsam scheint es dagegen, sich von den Kranken auch gleich sagen zu lassen, was der Doktor nun zu tun habe. So war ich etwas befremdet, als ein befreundeter Internist mir erzählte, er würde auch mal teure und unsinnige Therapien verordnen, wenn der Patient diese ausdrücklich wünsche. 

Er mache das jedenfalls immer dann, wenn Grund zu der Befürchtung bestehe, dass gerade ein potenzieller Internetquälgeist in seinem Sprechzimmer sitzt. Wenn der nicht bekomme, was er will, so der Mediziner, flute er womöglich später aus Verdruss sämtliche Arztbewertungsportale mit Hasskommentaren. Ein souveräner Arzt, der seiner Kompetenz und seinem Gewissen folgt, kann solches Treiben so lange ignorieren, bis der virtuelle Fäkaliensturm ihn die Existenz kostet.

Ein Gastwirt, bei dem ich kürzlich zufrieden war (und das auch sagte), bat mich um einen lobenden Eintrag auf einer entsprechenden Website. In letzter Zeit, klagte er, habe er sich

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 49/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!