Douglas Stark kann sich nicht daran erinnern, wann er sein Haus das letzte Mal ohne Helm verlassen hat. Der schwarze Kopfschutz mit weißer Schrift gehöre zu seiner täglichen "Uniform", wie er sagt. Rüstzeug für eine Stadt, die nicht für Menschen gemacht sei, sondern für Autos. Deswegen, findet der 28-jährige Schwede, solle es ihm auch jeder gleichtun: "It's okay to wear a helmet!", Mut zum Helm!

Stark will Begeisterung wecken für die schädelschützende Haube, und das hat einen Grund. Schon in wenigen Tagen könnten Tausende Tretroller mit Elektroantrieb durch Deutschlands Städte sausen: schmale Zweiräder mit Gashebel, Bremslicht – und hohem Unfallpotenzial. Stark lässt solche Flitzer bauen und verleiht sie dann, er ist Mitgründer der jungen Firma Voi in Schweden – und er kann keine Stürze, Zusammenstöße, Karambolagen gebrauchen.

Voi bezeichnet sich selbst als Europas größten Verleiher von E-Scootern, das Unternehmen operiert von seiner Stockholmer Zentrale in 22 Städten auf dem Kontinent, bald

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 25/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!