Um ihn herum herrscht Chaos: Seine Berater nehmen pausenlos Anrufe entgegen von Parteifunktionären, Journalisten, Beamten. Anhänger wollen Fotos mit ihm schießen. Ekrem Imamogu, 48, alter und neuer Spitzenkandidat der Republikanischen Volkspartei (CHP) für die Oberbürgermeisterwahl in Istanbul, wirkt hingegen ruhig, fast zurückgenommen. Er hat für das Interview mit dem SPIEGEL ein Restaurant am Bosporusufer in Istanbul gewählt. Seine Stimme ist leicht angeschlagen von den vielen Wahlkampfauftritten der vergangenen Wochen.

SPIEGEL: Herr Imamoglu, ist mit der Annullierung der Istanbul-Wahl die Chance auf faire und freie Wahlen in der Türkei vertan?

Imamoglu: Die Türkei ist kein Land, das den Kampf für Demokratie wegen einer solchen Entscheidung aufgibt. Die Menschen werden bei der Neuwahl am 23. Juni eine klare Reaktion zeigen. Sie werden den Fortbestand der Demokratie sicherstellen.

SPIEGEL: Glauben Sie, dass Präsident Erdogan dann eine Niederlage akzeptieren wird?

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 20/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!