Der Porsche der Zukunft ist noch so geheim, dass er nicht ohne Tarnung auf die Straße darf. Zwei falsche Auspuffrohre kleben am Heck, eine grüne Euro-4-Plakette an der Frontscheibe. Alles nur Fake, um Wettbewerber zu verwirren: Im Innern des schwarzen Gefährts verbergen sich weder Verbrennungsmotor noch Einspritzanlage, sondern zwei Elektromotoren, dazwischen eine schwere Batterie.

Bisher ist es nur ein Testwagen, ein sogenannter Erlkönig, der unauffällig vor dem Porsche-Entwicklungszentrum in Weissach bei Stuttgart parkt. Doch schon Ende 2019 soll Porsches erstes Elektroauto auf den Markt kommen – und die Marke von Grund auf verändern.

Selbst für die zuständigen Ingenieure ist das neue E-Mobil ein Kulturschock. Seit der Präsentation des ersten Sportwagens vor 70 Jahren stand Porsche für protzige Verbrennungsmotoren, die laut röhrten, wenn man aufs Gas drückte. Schlechte Abgaswerte und ein hoher Spritverbrauch gehörten quasi zur DNA der Marke. Das neue Modell Taycan fährt nun ohne Abgase

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 9/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!