Um das Millionenvermögen ihrer verstorbenen Tante gehe es ihr und ihren Geschwistern gar nicht mehr vorrangig, sagt Blanka H. Ein paar persönliche Andenken hätten sie gern, alte Fotos der Familie, einige Erinnerungs- und Schmuckstücke, die einst ihrer Großmutter gehörten.

Alles andere, die Wertpapiere, die Villa im Taunus, das verbliebene Geld, das alles solle an eine gemeinnützige Stiftung übertragen werden, schlägt Blanka H. dem Nachlassgericht vor. Wichtig sei ihr und ihren Geschwistern nur noch eines: "Dieser Mann", Andreas S., dürfe nichts mehr vom Vermögen ihrer Tante bekommen: "Wir wollen nicht, dass er für sein Tun auch noch belohnt wird."

Blanka H., Juristin aus der Region um Frankfurt am Main, ist mit ihren Geschwistern vor Gericht gezogen. Es gehe darum, einen "krassen Fall von Erbschleicherei" zu verhindern, sagt sie. Einen dieser Fälle, in denen ein jüngerer Mensch mit viel Geschick das Vertrauen eines älteren erwirbt und es irgendwie schafft, dessen Alleinerbe zu werden, zum

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 48/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!