Die "Frankfurter Allgemeine" ("FAZ") legt Wert auf gediegene Sprache und kluge Analysen. Journalistische Enthüllungen zählen nicht zum Markenkern. Und so vermeldete der Südamerika-korrespondent Fritz Otto Ehlert in der Ausgabe vom 30. Mai 1960 besonders stolz einen kleinen Scoop: Nach "schwierigen Nachforschungen" sei es ihm gelungen, Klaus Eichmann zu sprechen, Sohn des Holocaust-Organisators Adolf Eichmann. An die "FAZ"-Zentrale in Frankfurt schrieb er, er sei der "erste und einzige Journalist", der Zugang zur Familie Eichmann gefunden habe.

Der Name Eichmann prangte damals auf den Titelseiten vieler Zeitungen. Der Massenmörder war nach Kriegsende untergetaucht und schließlich nach Argentinien geflohen. Wenige Tage vor Ehlerts Veröffentlichung hatte ein Kommando des israelischen Geheimdienstes Mossad Eichmann aus Buenos Aires entführt und nach Israel gebracht, wo ihm der Prozess gemacht werden sollte. Da schien es ein publizistischer Erfolg der "FAZ", Eichmann junior befragen zu können.

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 46/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!