Die Reifen

Die gute Nachricht:  Sie brauchen nicht viel Geld in Ihr Fahrrad zu stecken, um Spaß auf einer Tour zu haben. An einem Punkt aber sollten Sie sich etwas gönnen: Kaufen Sie sich gute Reifen. Sie können zwar auch auf den unplattbaren Reifen mit grobem Profil, die Sie für Ihren Weg zur Arbeit nutzen, 100 Kilometer am Tag zurücklegen. Wie schön Radfahren sein kann, werden Sie damit nicht erfahren.

Kaufen Sie sich gute Tourenreifen mit einer flexiblen Karkasse, das ist der eigentliche Reifenkörper. Je flexibler dieser ist, desto komfortabler rollt der Reifen - und desto schneller. Fragen Sie Ihren Händler, welche Reifen er empfiehlt, oder informieren Sie sich auf den Websites der Hersteller. Meiden Sie zudem Reifen mit ausgeprägtem Profil. Falls Sie nicht gerade eine Tour durch Matsch oder Schnee vorhaben, sind Sie mit glatten Reifen besser dran, auch auf Schotter. Reizen Sie außerdem die Reifenbreite, die Ihr Fahrradrahmen zulässt, aus. Je breiter der Reifen, desto mehr Komfort, gerade mit

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!