Inge Förtsch ist 35 Jahre alt und nicht besonders groß, geschätzt 1,65 Meter. Ihr Gesicht ist eher herzförmig als oval, sie hat große Augen, die etwas eng beieinander stehen. Ihre Nase ist spitz, die blonden Haare sind im Nacken zusammengebunden und vorn zum Seitenscheitel nach rechts toupiert. Es geht um solche Details in diesem Fall. Wenn man Inge Förtsch anhand dieser Beschreibung zeichnen würde – ob das Ergebnis Ähnlichkeit mit der Frau hätte, die auf dem Foto zu sehen ist? Wohl kaum. Wenn man sich das Foto 20, maximal 30 Sekunden anschauen und dann am nächsten Tag ein Porträt malen würde – wäre das Ergebnis besser? Unwahrscheinlich, zumindest in den meisten Fällen.

Gut zwei Wochen nachdem Inge Förtsch der Bundespolizei mit einem selbst gezeichneten Phantombild half, einen per Haftbefehl gesuchten Mann festzunehmen, der sie bestehlen wollte, sitzt sie in der Kunst- und Modeschule Hamburg und erzählt ihre Geschichte.

Am Abend bevor sie zur Sicherheitswache ging, war Inge Förtsch in einem

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 30/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!