Es ist nur eine kurze Songzeile, die eines der größten Erdbeben in der deutschen Popmusik der vergangenen Jahre auslöst. "Mein Körper definierter als von Auschwitz-Insassen", rappt Farid Bang in dem Stück "0815" mit seinem Partner Kollegah. Sechs Wörter, die schon im Vorfeld der Verleihung des deutschen Musikpreises Echo für einige Empörung sorgen. Dort sollen Bang und Kollegah für das Album "Jung, brutal, gutaussehend 3" ausgezeichnet werden, auf dem "0815" ein Bonus-Track ist. Und dort, beim Echo, sollen sie am 12. April auch auftreten. Das Album hat sich über 200 000-mal verkauft, häufiger als die meisten anderen Hip-Hop-Platten des Jahres, deshalb ist es nominiert, der Echo belohnt kommerziellen Erfolg. Dass es den Preis in der Kategorie "Hip-Hop/Urban National" bekommt, hat allerdings eine Fachjury entschieden. Mit dem Segen des Ethikrats, den der Echo selbstverständlich auch hat, wir sind schließlich in Deutschland.

Aber geht das? So eine Zeile? In Deutschland?

Campino, der Sänger der

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 55/2018.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!