Heike Hänsel, Vizechefin der Fraktion Die Linke im Bundestag und Leiterin des Arbeitskreises Außenpolitik, war auf Wallfahrt in Caracas. Deutsche Medien haben nicht darüber berichtet. Doch wer @HeikeHaensel auf Twitter folgt, wurde vorletzes Wochenende gut informiert.

Erst schickte sie ein Bild von sich mit Venezuelas Außenminister Jorge Arreaza, dem Schwiegersohn des vor sechs Jahren verstorbenen Nationalheiligen Hugo Chávez. Ihr Gesprächsthema: "die aggressive US-Politik". Als Nächstes postete sie Fotos von sich mit Peace-Fahne bei einem Straßenumzug zu Ehren von Chávez, der am vergangenen Sonntag 65 Jahre alt geworden wäre: "eine Manifestation für Frieden und Solidarität mit #Venezuela".

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 32/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!